Top-Leistungen der SHTV Gymnastinnen beim Kieler Mermaid Cup

MermaidCup2013In der bunt geschmückten Kieler Stralsundhalle präsentierten am 23.03.2013 über 60 Gymnastinnen und 5 Gruppen aus 14 Vereinen ihr Können. Die Gäste aus Schweden sorgten für internationales Flair. Erstmals in diesem Jahr konnten sich hier die Gymnastinnen vom SHTV mit der Konkurrenz aus den anderen Bundesländer messen und taten dies sehr erfolgreich.

So überzeugte Camilla Aubakirov (ATSV) durch ihre Kür mit dem Reifen und ohne Handgerät das Kampfgericht von ihren Leistungen und sicherte sich damit in der Schülerwettkampfklasse den 1. Platz. Annabell Göttsch vom KTB folgte ihr direkt und freute sich über den 2. Platz. Linda Burger (Schwerter TS) belegte Platz 3.

In der Schülerleistungsklasse zeigten Julietta Sivashinskaya (4. Platz) und Emily Simon (6. Platz, beide KTB) schon sehr starke Leistungen in der Kür ohne Handgerät.

Elisabeth Heine (ATSV) konnte in der Juniorenwettkampfklasse vor allem mit ihrer ausdrucksstarken Übung mit dem Ball punkten und stand ganz oben auf dem Treppchen. Platz 2 belegte Veronika Link (Bremer Turnverband) dicht gefolgt von Jule Sieh-Petersen (Rendsburger TSV) die sich über ihren 3. Platz freuen durfte.

Krisztina Gröb (KTB) reiste vom Bundesstützpunkt Halle an und präsentierte ihre mit hohen Risikowürfen gespickten Übungen.

Die SWK Gruppe vom Kieler TB zeigte mit ihrer Übung mit 5 Bällen eine deutliche Steigerung zu den Landesmeisterschaften. Besonders im ersten Durchgang konnten sie überzeugen und sich somit über den verdienten 1. Platz freuen. Platz 2 ging an die Gruppe vom BTS Neustand gefolgt vom Rendsburger TSV.

Der vom Kieler TB herzlich ausgerichtete Wettkampf fand bei allen Teilnehmern großen Anklang und lässt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr hoffen.