Große Leistungen der ganz Kleinen bei den Landesmeisterschaften der Kinderklassen in der RSG

Bei den Landesmeisterschaften am 22.06.2013 in Rendsburg konnten die jüngeren Gymnastinnen zeigen, was sie in ihrer erst kurzen RSG Laufbahn schon gelernt haben.
10 Gymnastinnen in der jüngsten Altersklasse bis 6 Jahre zeigten unter lautem Beifall und den stolzen Augen der Eltern und Trainer ihr Gelerntes. Auch die eine oder andere Trainerin konnte man beim Turnen am Teppichrand begutachten. Tessa Berg (ATSV) konnte sich deutlich an die Spitze setzen und ganz oben aufs Treppchen steigen. Auf Platz 2 folgte ihre Vereinskameradin Maria Mundt und Platz 3 ging an Ellina Mirabell Zabel (KTB).

In der KK7 starteten ebenfalls 10 Gymnastinnen. Mit einer Übung Ohne Handgerät wurde es ein ganz enger Kampf um die vorderen Plätze. Johanna Rathje (KTB) konnte sich ganz knapp mit 5,700 Punkten vor Kristina Rausch (RTSV) mit 5,667 Punkten über den 1. Platz freuen. Rita Shtab (KTB) belegte mit 5,567 Punkten Platz 3.
In der KK8 wurden bereits 2 Übungen geturnt. Elena Bartczak vom Kieler TB konnte beide Übungen souverän für sich entscheiden und verwies Leonie Rapior und Clementine Rogowski (beide RTSV) auf die Plätze 2 und 3.

Der Landestitel in der KK 9 im Mehrkampf und beiden Einzelübungen ging an Caitlin Kranker aus Rendsburg. Daisy Criscuolo (KTB) freute sich über Platz 2, dicht gefolgt von Pauline Schmidt (RTSV).

Einen tollen Wettkampf turnte auch Alexander Hildmann (KTB) der in der KK9 als einziger Junge an den Start ging.

In der Alterklasse KK10 wurde ein Dreikampf mit den Übungen Ohne Handgerät, Reifen und Keule ausgetragen. Emily Simon vom Kieler TB konnte sich überlegen den Titel sichern, gefolgt von Julietta Sivashinskaya (KTB) und Linn Alex (ATSV).

Bei den Gruppen der 8-10 Jährigen konnte sich der Rendsburger TSV mit 3 Reifen nach dem ersten Durchgang an die Spitze setzen. Die Gruppe vom Kieler TB mit 3 Bällen zeigte im zweiten Durchgang jedoch eine deutliche Steigerung und sicherte sich damit den Landestitel.

Im Vorwege der Landesmeisterschaften der Kinder wurde der Landespokal Schleswig-Holstein ausgetragen. Hier hatten die Gymnastinnen die dieses Jahr nicht auf regionaler Ebene turnen konnten noch einmal die Möglichkeit für einen eigenen Wettkampf.

Lene Jonsson (ATSV) konnte sich in der SWK über den Landespokal freuen. Maria Badalyan (KTB) und Michelle Stang (RTSV) belegten Rang 2 und 3.

In der JWK stand Marie Gravel (ATSV) ganz oben auf dem Treppchen.