„Kein Kind ohne Sport!“ Informations- und Vernetzungsinitiative gegen Kinderarmut in Schleswig-Holstein

76.000 Kinder und Jugendliche sind allein in Schleswig-Holstein von Armut betroffen. In ihren Familien steht das Geld für Sport- und Freizeitaktivitäten der Kinder häufig nicht zur Verfügung. Eine Folge ist, dass vielen Kindern und Jugendlichen auch der Zutritt zum Sportverein verwehrt bleibt, weil der Vereinsbeitrag nicht geleistet werden kann. Diese Kinder müssen in ihrer Entwicklung nicht nur auf Bewegung, Sport und Spiel verzichten, sondern auch auf viele persönliche und soziale Erfahrungen, die mit dem gemeinschaftlichen Sport im Verein verbunden sind.

Die Sportjugend Schleswig-Holstein hat eine tolle landesweite Informations- und Vernetzungskampagne im organisierten Sport gestartet. Hier geht es zur Website.