LOS Probenphase I/2015 – Die ersten Weichen in Richtung Konzert 2016 wurden gestellt!

Bereits zum siebten Mal nach der Neugründung des Landesorchester Spielleute des SHTV (LOS) im Jahre 2012 trafen sich 60 Musiker aus ganz Schleswig-Holstein in der Jugendherberge Kiel zum gemeinsamen Probenwochenende.

LOS Probe 2015-2
60 Musiker aus ganz Schleswig-Holstein nahmen teil!

Das vor drei Jahren ins Leben gerufene Orchester widmet sich einer für ein Landesorchester in Schleswig-Holstein einmaligen Besetzungsform – der „C-/B-/Es- Besetzung“. Das bedeutet, dass Musiker aus Spielmannszügen mit unterschiedlichen Arten von Flöten gemeinsam in diesem Flötenorchester musizieren können. Somit erhalten Spielleute aus vielen unterschiedlichen Regionen und Vereinen die Möglichkeit das Orchesterspiel auf Landesebene kennenzulernen und zusammen mit vielen anderen ein tolles Wochenende in der Kieler Jugendherberge zu verbringen.

So kamen beispielsweise alleine bei der Probenphase im Mai dieses Jahres Mitglieder aus zwanzig verschiedenen Vereinen zum Landesorchester Spielleute. Schon in der Begrüßung der Teilnehmer am Samstag durch den organisatorischen Leiter Jan-Hendrik Pfeiler sowie den beiden musikalischen Leitern Ann-Katrin Werder und Marcel Blohm wurde das Ziel der Probenphase klar definiert: Alle Zeichen stehen auf Konzert 2016 in Neumünster!

LOS Probe 2015-3
Im November geht’s schon weiter! Die Meldefrist dauert bis zum 24.10.

Und so wurden auch in der Probenarbeit die Weichen für die letzten Phasen vor dem Konzert gestellt: Sowohl in den Registerproben (Kleingruppen-Proben für Schlagwerk/Flöten/Mallets) als auch in den Gesamtproben wurde kräftig an den Stücken vom Konzertrepertoire gefeilt. In jeder Ecke der Jugendherberge konnte man den Tönen der Flöten, dem Rhythmus der Schlagwerker und den Klängen der Mallets (Glockenspiel, Marimbaphon, Vibraphon, Xylophon) lauschen.

Als zusätzliches kleines Highlight des Wochenendes wurden die ersten fertiggestellten Orchester-Shirts an die Musiker verteilt. Auf einem strahlend-rotem T-Shirt ist nun neben dem schwarzgedruckten LOS-Logo auf der Rückseite auch der Name des jeweiligen Musikers auf der vorderen Seite aufgedruckt. Und direkt am nächsten Morgen konnte man schon den einen oder anderen Mitspieler das neue T-Shirt den übrigen Gästen der DJH präsentieren sehen. Man merkt also: das gesamte Orchester blickt gespannt auf das Konzert im nächsten Jahr!

Voller Motivation wurde bis in den Sonntagnachmittag hinein musiziert und geprobt. Nach dem gemeinschaftlichen Abbauen aller Instrumente und dem Aufräumen aller genutzten Räumlichkeiten wurde sich vor der Jugendherberge noch schnell verabschiedet, bevor alle Teilnehmer zurück in die unterschiedlichsten Ecken Schleswig-Holsteins fuhren.

Doch das nächste Zusammentreffen ist gar nicht so fern, denn schon zum Ende des Jahres heißt es erneut „Es geht wieder LOS!“