Nortorfer Spielergarde e.V. erfolgreich bei der Weltmeisterschaft der WAMSB!

Nachdem sich die Nortorfer Spielergarde e.V. im Juli vergangenen Jahres bei den Rasteder Musiktagen völlig unerwartet in der Marschwertung und in der Marschparade für die Weltmeisterschaft der WAMSB (Worldassociation of Marching and Showbands) in Kopenhagen qualifiziert hatten, wurden über ein dreiviertel Jahr alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die Teilnahme an diesem tollen Ereignis zu ermöglichen.

Im Juli 2015 war es dann endlich soweit:
Mit einem Bus voller motivierter Musiker/innen und ihrer Fans machte sich die Truppe auf zu ihrem bisher größten Auftritt. Am Samstag, den 4.7. durften sie ihre neue selbstchoreographierte Show im Bröndby-Stadion vorführen. Bei 25°C in voller Uniform kein leichtes Spiel. Im Anschluss daran durften sie sich die fantastischen Darbietungen der anderen Teilnehmer/innen ansehen, bevor dann am Abend Freizeit angesagt war. Der nahegelegene Strand war ein sehr schönes Ausflugsziel.

Am nächsten Tag wurde es dann nochmal ernst. Bei diesmal 32°C stand die Marschwertung an. Die Ergebnisse des Wochenendes können sich auch sehen lassen: In der Showwertung erreichten sie stolze 79,77 Punkte und in der Marschwertung noch bessere 83,01 Punkte.

Dieses spannende Wochenende wird allen noch lange in Erinnerung bleiben. Nun heißt es aber erstmal FERIEN! Die haben sich alle verdient. Doch nach den sechs Wochen stürzen sich die Musiker/innen gleich wieder in die Arbeit, denn bereits im September wollen sie beim Landesmusikfest in Harsum/Niedersachsen in der Marsch- und Showwertung, sowie in der Marschparade wieder ihr Können zeigen.

Mit musikalischen Grüßen
Die Spielergarde