Bronzemedaille für den Harrisleer Tanzverein

Am 19. und 20. September fand in Höchst im Odenwald mit insgesamt ca. 900 Tänzerinnen und Tänzern das Bundesfinale im Deutschland-Cup DTB-Dance statt. In der Alterskategorie Jugend traten 20 Gruppen aus ganz Deutschland im Wettbewerb um die Meisterschaft an. In der leistungsmäßig sehr starken Jugendkategorie erreichte der Harrisleer Tanzverein mit der Gruppe Sweet Poison das Finale gleich in der ersten Vorrunde. Am Sonntag traten dann die besten acht aus den Vorrunden gegeneinander an. Der HTV erzielte hierbei den 3. Platz und musste sich nur zwei Gruppen aus Neuhausen und Truchtelfingen aus dem Süden Deutschlands geschlagen geben. Zu dieser Gruppe gehören: Annika Beuk, Luisa Bruhn, Maylin Dens, Luisa Gosch, Marie Heiss, Janne Hertel, Fabienne Jürgensen, Charlotte Loeck, Luca Prey, Rieke Schulz und Katharina Strahl. Trainerin der Gruppe ist Janet George.

Auch aus Harrislee trat die Gruppe Dance Spirit an, die bei ihrem ersten Wettkampf auf Bundesebene und dem sehr jungen Altersschnitt von nur knapp 13 Jahren einen guten 16. Platz erreichte.

Der SHTV gratuliert zu diesem tollen Erfolg!