Fortbildung “Sturzprävention – Ein alter Hut – oder aktueller denn je?”

Termin: Sa., 5. Dezember 2015, 13.00 – 17.00 Uhr
Ort: Holsteinhalle des Westerrönfelder Sportvereins, Am Busbahnhof 18, 24784 Westerrönfeld

Anerkennung Für die ÜL-C Lizenz, Trainer/in C Breitensport und 2. Lizenz Sport in der Prävention werden 5 LE zur Lizenzverlängerung vom SHTV anerkannt. Alternativ erkennt das LSV-Bildungswerk 5 Lerneinheiten für die Verlängerung der DOSB-Lizenz (C und B) an.

Inhalte: Theorie und Praxis
Wir befassen uns in einem kurzen theoretischen Teil mit folgenden Fragen:

  • Was beinhaltet Sturzprävention und warum ist sie so wichtig?
  • Gibt es sinnvolle Tests zur Ermittlung des persönlichen Sturzrisikos?
  • Wie und wann kann ich Training zur Sturzprävention in meine Sportstunden integrieren?

Im größeren praktischen Teil werden wir viele Übungen aus den verschiedensten Bereichen der Sturzprävention ausprobieren, um möglichst viel Input für die eigenen Sportstunden mitnehmen zu können:

  • Ausprobieren eines Sturzrisiko-Testes
  • Standsicherheits- und Mobilitätstraining sowie Balance-Training
  • Koordinationstraining sowie Dual-und Multitasking-Training

Zielgruppe: Übungsleiter und Interessierte
Referentin: Petra Krambeck, DTB-Ausbilderin und DOSB-Ausbilderin
Kostenbeteiligung: 15 € (Den Rest trägt der Kreisturnverband.)
Mindestteilnehmerzahl: 10
Anmeldung: Überweisung von 15 € mit Teilnehmer-Kontaktdaten im Verwendungszweck auf IBAN DE18 2105 0170 1002 3553 50

Hier geht’s zur Ausschreibung im PDF Format