TGM/TGW/SGW Wochenende mit vielfältigem Programm

Ein Wochenende mit viele Facetten fand am 12. und 13. März 2016 in der Landesturnschule Trappenkamp statt. Den Auftakt machte die Kampfrichterfortbildung am Samstag. Angeboten wurden die Disziplinen Tanzen, Turnen und messbare Disziplinen. Insgesamt konnten 7 Kampfrichter ihre Landeslizenz erfolgreich verlängern.

Am Sonntag folgte dann das alljährliche Infotreffen für alle Trainer, Kampfrichter und Interessierte bei dem es wieder Updates zur Turnergruppen Meisterschaft, dem Turnergruppen Wettkampf und dem Schülergruppen Wettkampf gab. Insgesamt 40 Teilnehmer nahmen an dem Treffen teil und informierten sich zum Beispiel über die anstehenden Änderungen der Arbeitshilfe Gruppenwahlwettkampf TGM/TGW für die kommenden zwei Jahre.

Workshop SingenNach einer stärkenden Mahlzeit von einem neuen Koch ging es weiter mit zwei Workshops für Singen und messbare Disziplinen, zu denen noch 17 Teilnehmer blieben. Referentin fürs Singen war Yildiz Karaalp. Nach einem Einsingen, denn auch die Stimme muss erwärmt werden, zeigte sie, wie man ein Lied verändern kann, um es Wettkampf fähig zu machen. Der Workshop für die messbaren Disziplinen wurde von Martina Bach vom Kieler Turnerbund Brunswik von 1899 e.V. angeleitet. Sie zeigte Trainingsansätze für Schnelligkeit und Wurfgeschwindigkeit, was für den Staffellauf und den Medizinballweitwurf extrem wichtig ist.

Nach einem informativen aber anstrengenden Tag ging es für alle Teilnehmer heim. Interessenten für TGM/TGW/SGW können sich gern an den Arbeitskreis wenden: tgw.ak@tujush.de