Aus der SHZ: „Sport verleiht neuen Lebensmut – Reha-Sportgruppe Krebs des ETSV Fortuna Glückstadt

Reha-Sportgruppe Krebs sucht Mitglieder – Männer sind auch willkommen

Sport nach Krebs? Was viele Unwissende aufschrecken lässt, ist für diese Frauen pure Entspannung, Flucht aus der Krankheit. „Studien haben ergeben, dass sich die Rückfallquote bei sportlicher Betätigung enorm minimiert“, berichtet Renate Hoppe. Sie selbst ist seit Gründung der Gruppe vor etwa zwei Jahren dabei. Und Käthe Piening aus der Engelbrechtschen Wildnis schätzt die Gemeinschaft in der Gruppe: „Hier können Probleme diskutiert und gemeinsam aufgefangen werden.“ Denn es bleibt ja nicht beim Sport.

Die Frauen treffen sich gerne mal zum Frühstück oder sind privat unterwegs. Und dann wird keineswegs immer die Krankheit thematisiert.

Hier geht es zum vollständigen Artikel in der SHZ.

Passend dazu findet ihr auch noch mal den Hinweis vom 6. April zur DOSB Kampagne „Bewegung gegen Krebs“, bei dem es u.a. drei Gutscheine über jeweils 5.000 € für Vereinsbedarf zu gewinnen gibt.