Danke für alles, Astrid.

Liebe Turnerinnen und Turner,

vielleicht haben es einige von euch schon gehört; Astrid Petersen ist nach langer und schwerer Krankheit am 25. August von uns gegangen. Sie ist im Kreise Ihrer Familie ruhig eingeschlafen.

Astrids Wunsch war es, in engstem Familienkreise beigesetzt zu werden und auf Kondolenzschreiben zu verzichten. Daher richten wir uns auch erst jetzt an euch.

Ihr könnt euch vorstellen, wie traurig wir sind. Astrid war immer ein sehr lebensfroher und hilfsbereiter Mensch und hat jahrelang als Bildungsreferentin für die Turnerjugend-SH gearbeitet. Ihr Tod reißt eine große Lücke, uns bleiben aber sehr viele schöne Erinnerungen. Und dafür sind wir alle sehr dankbar.

Wenn ihr gerne Anteil zeigen wollt, könnt ihr Astrids persönlichen Wunsch erfüllen und eine Spende an das Hospiz Kieler Förde senden:

Hospiz Kieler Förde

IBAN DE63210900070062707019

(Kieler Volksbank)

Kennwort: Astrid Petersen

Euer tujuSH-Vorstand