LG-Nr. 80/014 (4 LE) Das SportsVisual-Konzept II

Termin: 03.06.2018

Unterrichtszeit:
Sonntag: 09:00-12:00 Uhr

Zielgruppe:
ÜL-C, Trainer/in C und ÜL-B Sport in der Prävention

Inhalte:
Einführung in das Sportsvision-Training (Dauer ca. 1 Stunde)
Grundlagen der visuellen Wahrnehmung. Was ist Sportsvision-Training? Wer profitiert davon? Wie wirken sich visuelle Defizite auf den Sport aus?

Visuelles Screening / Seh-Parcours (Dauer ca. 1 Stunde)
Trainer vermessen in Eigenregie ausgewählte Augenfunktionen aus den Bereichen:
• Augenmotilität
• Fixierungsfähigkeit
• zentrale und periphere Wahrnehmung
• Raumwahrnehmung / Gesichtsfeld
• Zusammenhänge Augenbewegung Gleichgewichtssinn
• Fusionsfähigkeit / Stereosehen
• Einschätzung von Entfernungen und Geschwindigkeiten
• Akkommodation
• Scharfes Erkennen in jedem Abstand
• Visuelle Reaktionszeit
• Auge-Hand-Koordination,/ Auge-Fuß-Koordination
• Visuelle Ausdauer

Auswertung / Training / Erkennen / Fördern (Dauer 1 Stunde)
• Auswertung der Ergebnisse
• Auswirkungen der Screening-Ergebnisse im Sport
• Wie können Trainer visuelle Auffälligkeiten erkennen? Welche einfachen Trainingsmöglichkeiten gibt es?
• Weiterführende Maßnahmen und Trainingsmöglichkeiten

Kosten: 30 Euro

Referent:
Sven Munderloh (VisualAcademy, Großhansdorf)

Zum Anmeldeformular

|||::
Lessingstr. 5 Trappenkamp Germany