Teilnahme des Landesorchester Spielleute an der „Kulturrotation 143“ in Kiel Gaarden

63 – 18 – 2 – 1.

Eine Zahlenfolge, die auf den ersten Blick vielleicht nicht wirklich Sinn ergibt. Doch sofern die Bedeutung hinter diesen Zahlen bekannt ist, wirken diese plötzlich nicht mehr wie wahllos zusammengestellt.

Am ersten Wochenende des Monats Mai ist es wieder soweit gewesen: 63 Musiker aus 18 ganz verschiedenen Vereinen bildeten an zwei Tagen abermals ein einziges, in sich harmonierendes, Orchester – das Landesorchester Spielleute des SHTV („LOS“).

Unter der Leitung von Jan-Hendrik Pfeiler („Zottel“) probten die Musiker aus allen Teilen Schleswig-Holsteins zum wiederholten Male in der Jugendherberge Kiel. Als besonderes Highlight des Wochenendes nahm das Flötenorchester an der erstmalig stattfindenden Veranstaltung des Kulturbüros Kiel Gaarden, der „Kulturrotation 143“, teil. Bands, Orchester und Solokünstler öffneten zu diesem Zwecke ihre Türen und ließen Zuschauer in ganz Kiel-Gaarden an ihrer Musik teilhaben. Auch das LOS bekam am Samstagabend Besuch von einer kleinen Gruppe an Zuschauer, die sich im Rahmen eines Zwischenstandskonzertes darüber informierten, welchen Fortschritt das Orchester nach zwei Probewochenenden erreichen konnte.

Einen Höreindruck erhielten die Gäste in sechs ausgewählte Stücke, die die Musiker zuvor am Tag in den entsprechenden Registern aufgearbeitet haben. Das Dozententeam, bestehend aus Daniela Paulsen (kleine Flöten), Nadine Falten (große Flöten), Lars Ekelöf (Schlagwerk) und Marcel Launstein (Mallets), führte die Spielleute souverän durch die Registerproben, sodass das Konzert am Abend ermöglicht werden konnte.

Auch den Sonntag verbrachte das LOS in der Kieler Jugendherberge, doch anders als am Tag zuvor, wurde dieser Tag zum Einstudieren neuer Stücke verwendet, die das Repertoire erweitern.

Alles in allem eine sehr gelungene, äußerst produktive und vor allem gut besuchte Probenphase des Landesorchester Spielleute des SHTV!

Zur nächsten LOS-Phase trifft sich das Orchester am ersten Advent (01.-02.12.2018) in der Jugendherberge Kiel. Für jegliche Informationen rund um das Orchester und die Probenwochenenden steht Jan-Hendrik Pfeiler (jh.pfeiler@spielleutekropp.de) gerne bereit.