Infos zur Lizenzausbildung

Lizenzierung

Nach erfolgreich abgeschlossener Lizenzausbildung wird eine bundesweit gültige Lizenz ausgestellt. Diese ist in der Regel vier Jahre lang gültig. Die Lizenzen werden nach der abgeschlossenen Ausbildung digital zugestellt. Für die Lizenzausstellung werden folgende Unterlagen benötigt:
- die Nachweise über die Absolvierung der jeweiligen Lizenzlehrgänge (1. Lizenzstufe: 40 LE Grundkurs, 80 LE fachliche Ausbildung; 2. Lizenzstufe: 60 bzw. 80 Lerneinheiten)
- ein Nachweis über eine Vereinsmitgliedschaft,
- der unterschriebene Ehrenkodex
- die unterschriebene Lizenzvereinbarung
- Nachweis einer Erste-Hilfe-Ausbildung, die nicht älter als zwei Jahre sein darf (vom Erste-Hilfe-Kurs entbunden sind bei entsprechenden Nachweisen z.B. Ärzte, Krankenschwestern, Rettungssanitäter)

Verlängerung von gültigen Lizenzen

Für die Verlängerung einer Lizenz müssen 15 Lerneinheiten in Form von Fortbildungen aus dem organisierten Sport absolviert werden. Diese Fortbildungen müssen innerhalb der Lizenzgültigkeitsdauer stattfinden. Die Nachweise der absolvierten Fortbildungen müssen an den SHTV geschickt werden (Kopie, Scan). Nach Prüfung verlängert der SHTV die DOSB-Lizenz zum Ablaufdatum und sendet die Lizenz per E-Mail an den Lizenzinhaber zurück. Der SHTV kann nur Mitgliedern seiner angehörigen Vereine Lizenzen ausstellen.

Verlängerung von ungültig gewordenen Lizenzen

Bei Überschreiten der Gültigkeitsdauer von Lizenzen wird wie folgt verfahren: - Erfolgt die Fortbildung im Umfang von 15 LE im 1. Jahr nach dem Lizenzablauf, wird die Verlängerung vom Zeitpunkt des regulären Ablaufs gerechnet. - Erfolgt die Fortbildung im zweiten Jahr nach dem Lizenzablauf, sind Fortbildungsveranstaltungen von 30 LE notwendig. Die Lizenzverlängerung erfolgt auch hier ab dem Zeitpunkt des Ablaufes der Lizenz. - Überschreiten der Gültigkeitsdauer ab 3 Jahre: Hier ist durch den jeweiligen Ausbildungsträger zu prüfen, ob eine Wiederholung der gesamten abschließenden Lernerfolgskontrolle oder eine Wiedereinsteigerinnen-/ Wiedereinsteiger-Ausbildung, die 45 LE umfasst, absolviert werden muss.

Anerkennung von Fortbildungen

Es werden nur Fortbildungen aus dem organisierten Sport anerkannt. Auf der 1. Lizenzstufe können Fortbildungen aus jedem Bereich zur Verlängerung genutzt werden. Lizenzen der 2. Stufe und aus dem Leistungssport bedürfen fachspezifischer Fortbildungen. Hier findet ihr eine Übersicht über unsere Lehrgänge im Jahr 2024 für die Lizenzanerkennung.

Altersbeschränkung

Das Lizenzierungsalter beträgt 16 Jahre. Die Lehrgangsteilnehmer*innen müssen zum Ausbildungsbeginn das 16. Lebensjahr vollendet haben. Bei der Übungsleiterassistentenausbildung liegt die Altersbeschränkung bei zwischen 13 und 16 Jahren.

Lizenzentzug

Die vom DTB beauftragten Ausbildungsträger haben das Recht, Lizenzen zu entziehen, wenn die Lizenzinhaberin / der Lizenzinhaber schwerwiegend gegen die Satzung des Verbandes, den Ehrenkodex oder die Lizenzvereinbarung verstößt.

Schau dir unsere Lehrgänge an!

Auf der verlinkten Seite findest du eine Übersicht unserer derzeitigen Lehgangsangebote sowie unser Lehrgangsheft.

Lizenzsystem des DTB

3. Lizenzstufe
Trainer/in A Leistungssport

- Gerätturnen Männlich
- Orientierungslauf
- Gerätturnen weiblich
- Rhythmische Sportgymnastik
- Trampolinturnen
90 LE
2. Lizenzstufe
ÜL B Breitensport

ÜL B Sport in der Rehabilitation

ÜL B Sport in der Prävention

Trainer/in B Breitensport

Trainer/in A Leistungssport

Vereinsmanagement
- Ältere- Diabetes
- Osteoporose
- Rheuma
- Wirbelsäulenerkrankungen
- Krebsnachsorge
-Herzgruppe
- Allgemeines Gesundheitstraining
- Haltung- und Bewegungssystem
- Herz-Kreislaufsystem
- Stressbewältigung und Entspannung

- Basiskurs Allgemeine Prävention

-Gesundheitsförderung im Kinderturnen
- Turnen - Bewegungskünste und Turnartistik
- Vorführung/ Choreografie
- Faustball
- Gerätturnen männlich
- Gerätturnen weiblich
- Orientierungslauf
- Rhönradturnen
- Rhythmische
Sportgymnastik
- Trampolinturnen
- Wettkampf-Aerobic
- Vereinsmanager/in B
60 LE90 LE60-80 LE60 LEab 60 LE60 LE
1. Lizenzstufe (Lizenzen der 1. Stufe sind untereinander gleichwertig und umfassen einen überfachlichen Teil (Grundkurs, 40 LE) sowie den sportartbezogenen, fachlichen Teil (80 LE))
ÜL C Breitensport

Trainer C Breitensport

Trainer C Wettkampf- und
Leistungssport
Vereinsmanagement
- Allround-Fitness (Gymnastik-Turnen-Spiel)
- Eltern-Kind-Turnen/Kleinkinderturnen
- Jugendturnen "Freizeitsport mit "Jugendlichen"
- Kinderturnen
- Fitness-Aerobic
- Fitness und Gesundheit Erwachsene/Ältere”
- Fitness & Gesundheit Natursport
- Gerätturnen
- Gymnastik/Rhythmus/Tanz
- Musik
- Parkour
- Wandern
- Wettkampf-Aerobic
- Faustball
- Korfball
- Gerätturnen
- Orientierungslauf
- Rhönradturnen
- RSG
- Trampolinturnen
- Ringtennis
- Indiaca
- Prellball
- Korbball
- Rope Skipping
- Jugendleiter/in
- Vereinsmager/in C
120 LE120 LE120 LE120 LE

Die verlinkten Lizenzen führen direkt zu der entsprechenden Ausschreibung!