Foto: Kieler TB, DSM Düsseldorf 2018: Zoe Malee Stebner und Rita Shtab
Foto: Kieler TB, DSM Düsseldorf 2018: Zoe Malee Stebner und Rita Shtab

Nachbericht: Deutsche Meisterschaften RSG Einzel und Gruppe

Als einziger  Verein aus Schleswig-Holstein startete der Kieler TB in den Einzelwettbewerben der verschiedenen Alterklassenklassen in der Leistungsklasse.

Bei den Schülerinnen in Düsseldorf waren es Zoe Malee Stebner (SLK11) und Rita Shtab (SLK12), die sich dieser Aufgabe stellten. Zoe war leider die Woche vorher krank und konnte sich nicht ganz fit zeigen. Platz 32 war nicht das angestrebte Saisonergebnis, aber für diesen Tag völlig in Ordnung.

Rita zeigte einen tollen Wettkampf und konnte sich innerhalb ihrer Alterkasse, wieder ein wenig nach vorne arbeiten. Der 20. Platz im Gesamtergebnis und Platz 15 mit den Keulen war ein
super Ergebnis.

Foto vom DTB, DJM Berlin 2018: Elena Bartczak, Kieler TB
Foto vom DTB, DJM Berlin 2018: Elena Bartczak, Kieler TB

In Berlin hatte der Kieler TB in allen Alterklassen Gymnastinnen ab Start. Die besten Leistungen brachten Elena Bartczak (JLK 13) mit einem 20. Platz im Mehrkampf und Platz 10 mit den Keulen und Daisy Criscuolo (JLK14) mit Platz 17 im Mehrkampf und dem 12. Platz auch mit den Keulen.

Bei den DJM der Gruppen in Koblenz war der Kieler TB mit der JLK-Gruppe am Start und wagte sich somit an das Gerät Band, welches mit geringen Hallenhöhe im Heimtraining eine besondere
Herausvorderung ist. Nachdem sich die Gruppe ins Finale gekämpft hat, konnte sie sich dort noch auf den 7. Platz nach vorne arbeiten.

Zudem fand in Koblenz natürlich auch der Deutschland-Cup der Gruppen statt. Hier konnte sich die JWK-Gruppe des Rendsburger TSV ins Finale turnen und auch dort mit dem 7. Platz einen Platz besser, als in der Quali, abschließen.

Allen Gymnastinnen herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg in der nächsten Saison!

Katja Franz