Orientierungslauf (kurz: OL) ist ein attraktiver Natur- und Ausdauersport für die ganze Familie. OL-Wettbewerbe werden in vielfältigsten Geländen ausgetragen, so z.B. im Wald, Park oder in urbanem Terrain.

Beim OL gilt es, nacheinander Kontrollpunkte – so genannte „Posten“ – mit Hilfe von Karte und Kompass in vorgeschriebener Reihenfolge und in möglichst kurzer Zeit anzulaufen. Die Route zwischen den einzelnen Posten ist dem Orientierungsläufer freigestellt. Beim Orientierungslauf muss somit körperliche Fitness mit geistiger Beweglichkeit in Einklang gebracht werden.

Die Postenstandorte sind im Gelände durch einen orange-weißen Stoffschirm markiert. Der Nachweis über das Anlaufen der Posten erfolgt in der Regel durch einen elektronischen Chip – bei kleineren Veranstaltungen mittels Lochzangen.

International und national werden die Einzeldisziplinen Sprintdistanz (Siegerzeit ca. 15 Minuten), Mitteldistanz (Siegerzeit ca. 35 Minuten) und Langdistanz (Siegerzeit Damen ca. 70 Minuten, Herren ca. 90 Minuten) ausgetragen. Im Staffelwettbewerb laufen drei Wettkämpfer jeweils ca. 50 Minuten. Daneben gibt es noch zahlreiche weitere OL-Formen.

Als Breitensport
Bei nahezu allen OL-Veranstaltungen werden leistungsgerechte Angebote für Einsteiger und für Spezialisten, sowie angepasste Streckenlängen für alle Altersklassen vom Schüler- bis zum Seniorenalter angeboten. Orientierungslauf kann als Breitensport oder als Leistungssport gleichermaßen betrieben werden.

Mittlerweile wird das Orientierungslaufen auch mehr und mehr als Trendsport erkannt und entdeckt. In Verbindung mit der Schule ist der Orientierungslauf bestens geeignet. So liefert er wie kaum eine andere Sportart die Möglichkeit zum fächerübergreifenden Unterricht, indem er vor allem Inhalte aus Sport und Erdkunde/Geografie, aber auch aus der Biologie und sogar Aspekte aus der Mathematik miteinander verknüpft.

Bei Turnfesten wird meist ein Einzel- und ein Mannschafts-Orientierungslauf für Jedermann angeboten, zudem ist der Orientierungslauf eine Teildisziplin bei den Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaften (TGM) und Turnerjugend-Gruppen-Wettstreiten (TGW).

Quelle: https://www.dtb.de/orientierungssport/ [20.11.2020]

Orientierungsläufer Konrad Stamer wird Jugendeuropameister!

Bei den Jugendeuropameisterschaften (EYOC) in Vilnius / Litauen (18. bis 22.08.2021) gewann Konrad Stamer (Preetzer TSV) überraschend die Goldmedaillie im Sprint in der Altersklasse...

Schleswig-Holsteiner Orientierungsläufer für internationale Einsätze nominiert.

Die drei Orientierungsläufer Annika Stamer, Konrad Stamer und Anton Silier vom Preetzer TSV wurden vom DTB für die Jugendeuropameisterschaft (EYOC) und Juniorenweltmeisterschaft (JWOC) nominiert. Konrad...

Ab dem 01.07.2020: Wiederaufnahme der Aus- und Fortbildungen in der Landesturnschule!

So langsam aber sicher fährt der organisierte Sport den Betrieb wieder hoch. Ab dem 01.07.2020 finden die Maßnahmen im Bereich der Aus- und Fortbildung,...

Wettkämpfe auf Landesebene

SHTV-Wettkämpfe ab dem 01.09.2020: In seiner Präsidiumssitzung am 04.09.2020 hat das Präsidium des SHTV beschlossen, dass Wettkämpfe auf Landesebene unter Einhaltung der jeweils gültigen Landesverordnung...

Drei SHTV Orientierungsläufer im Bundeskader 2019

Der Bundeskader Orientierungslauf für 2019 ist benannt. Drei Jugendliche aus Schleswig-Holstein wurden für den Bundeskader Nachwuchs nominiert. Ein tolles "Weihnachtsgeschenk" für die Nominierten und...

Dein Ansprechpartner

Oliver Seifert

Fachwart

0172.656 1214
www.orientierungslauf.de
Oliver.Seifert@SHTV.de

Weitere Ansprechpartner

Landesjugendfachwart
Christian Stamer
christian.stamer@ki.tng.de

Beauftragter für Ausbildung und Kartenwesen

Arne Niklas Schröder
an.schroeder@posteo.de

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und Pressewesen (inkl. Bruno-Redaktion)

Malte Schröder
malte.schroeder@gmx.de

Kreisfachwarte

KTV Lauenburg
Christian Nolte
olnolte@t-online.de

TK Lübeck

Horst Heyder
0451.598 431

KTV Ostholstein

Hilke Andersson
hilke.andersson@ktv-ostholstein.de

KTV Segeberg

Eberhard Stelzer
stelzer@wtnet.de

KTV Stormarn

Hans-Georg Both